zeitplan

 

Erfolgt:

Machbarkeitsstudien und Bedarfsabklärungen, Standort-Suche für Zentrale, Absichtserklärungen mit wichtigen Partnern, Gründung Genossenschaft HGH (interessierte Hauseigentümer und Waldbesitzer)

Am 30.3.2020 wurde an einer ausserordentlichen GV ein Planungsbüro bestimmt und das notwendige Budget für die erste Phase freigegeben.

Der Auftrag ging an die Firma Allotherm AG aus Gwatt.

Das Bauprojekt für die Heizzentrale und die erste Ausbauetappe wurde im Juni 2021 bewilligt. Die Bauprojekte starten im September 2021. Als Bauleiter für den Leitungsbau konnte Fredi Steinmann gewonnen werden. Er kennt die Gemeinde und den Tiefbau aus langjähriger Erfahrung.


Plan:

  • Bis Oktober 2021: Erweiterunganschlüsse in Betrieb nehmen.
  • Oktober 2022: Einweihung der neuen Heizzentrale.
  • Bis Winter 22/23: Erweiterung des Leitungsnetzes (Ausbauetappe 2)

 

Bild OW